SUDHAUS

1844 wurde SUDHAUS als Manufaktur für Schlösser und Beschläge in Iserlohn gegründet und war zunächst bekannt für die Fertigung von Steigbügeln, Sporen und Trensen. Heute werden insbesondere  Koffer, Taschen, Möbel, Fenster und Produkte aus dem Automotive-Bereich mit SUDHAUS-Schlössern und Schließsystemen ausgestattet. Design,  Funktionalität,  Innovation  und  Qualität bilden immer die Leitmaxime bei der Entwicklung und Fertigung anspruchsvoller Schließsysteme.

Innovationen entwickeln und die Tradition dabei fest im Blick haben - das ist es, was die Firmenphilosophie des Unternehmens seit über einem Jahrhundert ausmacht und auch in Zukunft prägen soll. SUDHAUS hat ein umfangreiches technisches Know-how und ist aufgrund der im Unternehmen vorhandenen Technologien in der Lage, auch technisch komplexe Lösungen umzusetzen.

Nahezu der gesamte Wertschöpfungsprozess findet unternehmensintern statt, dies schließt selbstverständlich auch die hauseigene Fertigung von technologisch anspruchsvollen Werkzeugen und Bauteilen ein. Dem Manufaktur-Gedanken entsprechend werden die Produkte auf Wunsch auch in niedrigsten zweistelligen Stückzahlen angefertigt.

Übersicht Manufakturen

Spotlight

SUDHAUS bietet ein umfangreiches Spektrum an Schloss- und Schließsystemen aus der eigenen Entwicklungsabteilung, welche u.a. im Airbus 380, dem größten Passagierflugzeug der Welt, eingesetzt werden.