Rotter Glas

Die nun mehr in vierter Generation familiengeführte Glasmanufaktur „Rotter Glas – Crystal since 1870“ hat ihren Ursprung in Schlesien. Carl Rotter erlernte in den 1920er Jahren von seinem Vater die Kunst des schlesischen Gravur- und Schleifhandwerks. Bereits 1929 ließ er das Kugelbohr-Verfahren patentieren, nach Krieg und Flucht gründete Carl Rotter das Unternehmen in Lübeck neu.

Rotter Glas steht für die Verbindung zwischen traditionellem Glashandwerk und zeitlosem Design. Für die hohe Qualität sorgt die intensive langjährige Ausbildung der Glasschleifer bei Rotter Glas. Erst nach dreijähriger Ausbildung und siebenjähriger Berufspraxis besitzt ein Glasschleifer genug Kunstfertigkeit und Erfahrung, um die unverwechselbaren Dekore in Perfektion umzusetzen.

Rotter Glas steht für veredeltes Kristallglas in reiner Handarbeit. Durch die verschiedenen Schleiftechniken ist eine große Vielfalt an Dekoren entstanden, die sich bei Kunden und Liebhabern perfekter Glasschleifkunst größter Beliebtheit erfreut.

 

 

 

 

 


Übersicht Manufakturen

Spotlight

Jedes Rotter-Glas ist ein handsigniertes Unikat und wird in aufwendigen Arbeitsschritten geschliffen. Die farbigen Gläser werden in reiner Handarbeit hergestellt und sind bei ausgewählten nationalen und internationalen Händlern erhältlich sowie in zahlreichen Galerien auf der ganzen Welt ausgestellt.