Menu

News

 
21.11.2016

Tage der Manufakturen 2017: Ausstellung Handmade in Germany

Termin für 2017 bestätigt- neue Sonderausstellung


Der Termin für das kommende Jahr steht fest: Am 22. und 23. September 2017 lädt die Initiative Deutsche Manufakturen wieder zu den Tagen der Manufakturen in die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin.

Dabei dreht sich im kommenden Jahr wieder alles um das Entdecken-Erleben-Prinzip. In den Gewölben des ältesten Industriedenkmals Berlins zeigen Meister der Handwerkskunst, wie aus exklusiven Materialien Dinge von höchster Qualität entstehen. Dabei steht die Erfahrbarkeit der Manufakturprodukte im Mittelpunkt.

„Schon in diesem Jahr folgten die Tage der Manufakturen dem Leitprinzip „Dinge die bleiben“. Ebenso ist es mit der Veranstaltung selbst, die dann bereits das vierte Jahr in Folge stattfindet. Die hohen Besucherzahlen in diesem Jahr haben gezeigt: Die Menschen sehnen sich nach echten, handgefertigten Produkten, die eine Seele haben. Die Herstellung dieser Produkte erfährt eine große Faszination“, so Michael T. Schröder, Gründer und Vorsitzender der Initiative Deutsche Manufakturen.

Neu wird im nächsten Jahr eine Sonderausstellung zum Thema „Handmade for Men“ sein: „Damit reagieren wir auf die wachsende Nachfrage von Männern nach Manufakturprodukten. Manschettenknöpfe, Rasierpinsel, Krawatten, Uhren: Bei diesen „Lebensdingen“ vertrauen Männer oft auf außergewöhnliche Qualität.“


< Die Tage der Manufakturen begeistern mehr als 1880 Besucher
 
 

Kontakt