Menu

Tage der Manufakturen 2018

Weitere Informationen für Aussteller finden Sie in unseren Ausstellerinformationen.

 

 

 

Am 21. und 22. September 2018 heißt es wieder: einzigartige Manufakturprodukte erleben und ihren Machern live bei der Herstellung zusehen. Die Veranstaltung findet zum fünften Mal in Folge statt und ist damit wie der Veranstaltungsort selbst, die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM), zu einer Institution in der Stadt geworden.

Die Veranstaltung bietet einen exklusiven Einblick in die Vielfältigkeit des deutschen Manufakturhandwerks. Fans hochwertiger, handgemachter Produkte können sich vor Ort mit Manufakturisten, Handwerkern und Designern austauschen und mehr über die Tradition deutscher Manufakturbetriebe erfahren.

Sonderausstellung 2018: HANDMADE COOKING & DINING

Der gute Bräter, in dem zu Weihnachten seit Generationen das Festessen zubereitet wird. Die besonderen Gläser der Großeltern. Das gute Kochmesser von Papa. Das neueste Kochbuch von Freunden. Die Gewürzmischung aus dem letzten Urlaub. Der Duft des Lieblingsessens. Ein liebevoll gedeckter Tisch, an dem beste Gespräche entstehen. Die Sonderausstellung HANDMADE COOKING & DINING rückt den zentralen Ort im Haus – die Küche – in den Mittelpunkt.

An diesem besonderen Ort, an dem gekocht, gelacht, gelebt, diskutiert wird und die Familie zusammenkommt, begleiten uns tagtäglich klassische Manufakturprodukte – Porzellan, Gläser, Messer und Töpfe. Die Sonderausstellung bietet all denjenigen, für die Essen mehr als die reine Nahrungsaufnahme ist, einen erlebbaren Raum in dem genossen, gestaunt und gekleckert werden darf.

Auch für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt: Im Rahmen des Foodmarket im Innenhof der KPM verwöhnen Manufakturen die Besucher mit handgefertigten und regionalen Köstlichkeiten. Ob gesunde Snacks oder süße Sünden – hier kann man gemütlich schlendern und die Sinne verwöhnen lassen.

Teilnehmende Manufakturen

Ausstellung HANDMADE IN GERMANY und Sonderausstellung HANDMADE COOKING & DINING:

Burmester Audiosysteme (Audioanlagen)
ECM (Espressomaschinen)
Graf von Faber-Castell (Schreibgeräte)
Rotter Glas (Gläser)
Welter (Wandunikate)
Deutsche Kunstblume Sebnitz (Kunstblumen)
Hummel Manufaktur (Keramikfiguren)
Waldmann (Schreibgeräte)
Glashütte Lamberts (Glas)
FAPACK (Feinkartonagen)
Ege Textilmanufaktur (Bett- und Tischwäsche)
Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin (Porzellan)
Meisterschuh (Maßschuhe)
Jochen Benzinger (Uhren)
Kay Gundlack (Maßschuhe)
Klar Seifen (Seifen)
Riempp (Rahmen)
salon Hüte&Accessoires (Maßhüte)
Strunkmann & Meister (Bett- und Tischwäsche)
Stübben (Reitsättel und -zubehör)
Hedwig Bollhagen (Porzellan)
Hoffmann Metallgefäße (Metallgefäße)
ZWEEnHALB (Holzkohle-Grills)
MIA MAI (Strick Couture)
Hennemann & Braun (Maßschuhe)
Windmühlenmesser (Messer)
Organic Distillery (Gin, Destillate und Sensorik)
Koni Tonitz Tortendesignerin (Torten und Gebäck)
Manufactum (Warenhaus für Manufakturprodukte)
Poggenpohl (Maßküchen)
Ölmühle an der Havel (Öle, Pestos, Gewürze, Pralinen uvm.)
Meisterstraße
Zur Schwäbischen Jungfrau (Tischwäsche)
Wiener Porzellanmanufaktur Augarten (Gedeck)
Wiener Silber Manufactur (Besteck und Vasen)
J. & L. Lobmeyr (Trinkservice)

Auf dem Foodmarket:

Candy Farm (Schokoriegel)
Schusters Würzerei (Gewürze)
Wildmanufaktur (Wildspezialitäten)
Senfpauli (Senf)
gleem – Finest Natural (Pralinen)
Rittmeyers besondere Raffinessen (Soßen)
Rausch Schokoladen-Manufaktur (Schokolade)
SüßMery (Cantuccini)
Tsampa (Energy-Food)
Mrs T (Konditorei/Delikatessen)
Mampe (Sprituosen)
Dörrwerk (Snacks aus gerettetem Obst und Gemüse)
Got Dessert (verschiedene Desserts)
Goldkörner Manufaktur (Körner)
Zuckerpeitsche (Sirup)
Healthy Bar (gesunde Snacks)
Paleomio (Power Food Riegel)

Für das leibliche Wohl sorgen:

Tempel Burger
Eisderix
Braufactum
Genusskombinat

 

 

TAGE DER MANUFAKTUREN 2018 - Ausstellung HANDMADE IN GERMANY

TAGE DER MANUFAKTUREN

Leistungsschau & Ausstellung
HANDMADE IN GERMANY - Dinge die bleiben.

21. - 22. September 2018
Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM)
Wegelystraße 1
10623 Berlin

Programm:

21. September (Fach- & Besuchertag)
11:00 Press Preview
13:00 – 18:00 Ausstellung geöffnet

22. September (Besuchertag)
10:00 – 18:00 Ausstellung geöffnet

Der Eintritt ist frei.

Sie möchten 2018 als Aussteller dabei sein oder über die Ausstellung schreiben? Dann melden Sie sich bitte bei Judith Straub.


 

 

 
 

Kontakt